Unsere Heimat

Mittelständisch - Ländlich - Lebenswert

Diese drei typischen Merkmale prägen und kennzeichen den Wahlkreis.

Mittelständisch
 
Eine Aussage gilt für den ganzen Wahlkreis: Es waren und sind maßgeblich kleine und mittelständische Betriebe, die das Rückgrat der regionalen Wirtschaft bilden. Nach dem Verlust vieler tausender Arbeitsplätze in der Region, vor allem in der Textilindustrie, steht mittelständisches Engagement für eine Erfolgsgeschichte im nordwestlichen Münsterland.

Hier liegt das wirtschaftliche Wachstum weit über Durchschnitt, die Arbeitslosenzahlen weit unter Durchschnitt, - und dies, obwohl die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Landesregierung aus Düsseldorf alles andere als wachstumsfördernd sind. Ein Stichwort ist hier nur der kommunale Finanzausgleich, der die Kommunen zwingt höhere Gewerbesteuern zu erheben und solides Wirtschaften in der Vergangenheit bestraft.

Unsere mittelständischen Unternehmer und Unternehmen vor Ort haben oftmals einen Bezug zu ihrem Heimatort und ihrer Heimatregion, sie handeln sozial verantwortlich, ohne dass es eines erdrückenden staatlichen Zwanges bedarf.

Der Arbeitsmarkt im Westmünsterland hat von der Flexibilisierung des Arbeitsmarktes in den letzten Jahren profitiert. Aber lange Genehmigungsverfahren und viele Auflagen jeder Art (5.000 Gesetze und 85.000 Verordnungen sprechen für sich), auch für kleine und kleinste Unternehmen, und eine hohe steuerliche Belastung und zunehmend schwierige Kapitalbeschaffung machen als Stichworte deutlich, dass unsere Unternehmer in Berlin eine starke Stimme brauchen.

Daher steht Jens Spahn an der Seite der regionalen Wirtschaft. Er fordert einen Abbau der Bürokratie, eine umfassende und vor allem den Mittelstand entlastende Steuerreform und eine Umsetzung der Energiewende, die den Mittelstand nicht einseitig belastet.
 


 
Seite: 1 / 2 / 3